Interkantonale Prüfung

Das Reglement der Gesundheitsdirektorenkonferenz (GDK) für die interkantonale Prüfung von Osteopathinnen und Osteopathen in der Schweiz ist am 1. Januar 2007 in Kraft getreten. Die Einführung dieser interkantonalen Prüfung bezweckt im Interesse des Patientenschutzes in erster Linie die Qualitätssicherung der Leistungen der Osteopathinnen und Osteopathen in der Schweiz.

November 2009

Die erste interkantonale Prüfungssession wurde Juni 2008 durchgeführt. Geprüft werden bisher schon praktizierende Osteopathinnen und Osteopathen. Diese müssen eine auf die Klinik beschränkte Prüfung (praktische Prüfung) ablegen. Am 13. November 2009 habe ich meine Prüfung vor der Interkantonale Prüfungskommission in Osteopathie bestanden.

 

Weitere Informationen

Mehr Information finden Sie bei der GDK.